Mae Chee Brigitte – Atmen Loslassen Entspannen


Soeben ist das neue Meditations-Album „Atmen Loslassen Entspannen“ der buddhistischen Nonne aus Thailand erschienen. Release date Digital: 06.01.2017
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Einfach nur atmen. Den Alltag loslassen. Entspannen. Wer möchte das nicht? Mae Chee Brigitte ist Österreicherin. Seit über 25 Jahren lebt sie als buddhistische Nonne in Thailand. Sie lehrt Meditation in Asien, Europa und Amerika – auf ihre eigene, sehr persönliche Art. Ganz in der Tradition des thailändischen Theravada, dabei offen, modern und mit viel Mitgefühl.
Continue reading ‚Mae Chee Brigitte – Atmen Loslassen Entspannen‘

WIKU – Faces


Soeben ist das neue Album „Hands“ der Filmkomponisten WIKU (Schweiz) erschienen. Release date Digital: 27.01.2017
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Faces“ ist ein atmosphärischer Soundtrack, inspiriert von musikalischen Glanzlichtern der 1970er bis 1990er Jahre. Frisch und fetzig produziert für die Hörer-Generationen der Jahrtausendwende des 21. Jahrhunderts verschafft er ihnen Adrenalinschübe. Das Album verbindet musikalische Gesichter unterschiedlicher Stile von Easy Listening Pop, Film Noir, Eroticdance und Meditations-Pop.
Melodiöse Pianos, kreativ-dramatische Synths, rhythmische Trommeln, fetzige Gitarren, das Ganze vermischt mit Originalgeräuschen und Chorpassagen ergibt ein Prachtwerk an kompositorischen Schaffen.
Continue reading ‚WIKU – Faces‘

WIKU – Hands


Soeben ist das neue Album „Hands“ der Filmkomponisten WIKU (Schweiz) erschienen. Release date Digital: 02.12.2016
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Begeben Sie sich in die Hände der Schweizer Soundtüftler WIKU. Mit ihrem 4. Album liefern sie 11 eingängige Easy-Listening Pop-Songs in gewohnt hoher Soundqualität.
„Midnight“ ist ein sympathisch positiv geladener Pop-Song im Saxophon-Bigband-Stil, der zum Tanzen einlädt und an einen Standard lateinamerikanischen Dance Song erinnert. Als starker Opener eröffnet er das Album „Hands“ und hebt sich stilistisch als perfekt produzierter Dance-Pop Song von den anderen Kompositionen des Albums ab. Für ihre Fans spielte WIKU zudem auf einer Single-Auskopplung eine 2016-Mix-Version des Hits neu ein.
Continue reading ‚WIKU – Hands‘

WIKU – Midnight


Download-EP „Midnight“ von WIKU. Release date Digital: 28.10.2016, Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Single-Auskopplung aus dem Album „Hands“ mit aktuellem Radio-Mix 2016
1. Midnight (Radio-Mix)
2. Midnight (Album Version)
3. Children’s Laugh

„Midnight“ ist ein sympathisch positiv geladener Pop-Song im Saxophon-Bigband-Stil, der zum Tanzen einlädt und an einen Standard lateinamerikanischen Dance Song erinnert. Als starker Opener eröffnet er das Album „Hands“ und hebt sich stilistisch als perfekt produzierter Dance-Pop Song von den anderen Kompositionen des Albums ab. Für ihre Fans spielte WIKU zudem auf einer Single-Auskopplung eine 2016-Mix-Version des Hits neu ein.

WIKU ist ein Schweizer Musiker-, Komponisten-, Produzenten- und Arrangeurduo von Entspannungsmusik (New Age), die hauptsächlich von elektronischen Klängen bestimmt wird. Mit innovativer Instrumentation hat WIKU eine eigene und unverwechselbare Musikrichtung geschaffen. Der WIKU-Sound gründet sich auf smoother (World-) Jazz-Basis, gerne mit Streichern orchestriert. Inspiriert durch Enigma, Pat Metheny, Vollenweider und dem ganzen Weltgeschehen entstanden Filmmusik- und TV-Kompositionen unterschiedlicher Genre.
Continue reading ‚WIKU – Midnight‘

5 FRAUEN


Wie jedes Jahr treffen sich fünf Jugendfreundinnen zu einem gemeinsamen Wochenende. Südfrankreich, Ausspannen in völliger Idylle. Als jedoch ein Mann nachts in das Haus eindringt, gerät der Kurzurlaub verdammt aus den Fugen. Ein Film für Frauen, Freundinnen und, so Regisseur Olaf Kraemer über seinen Debütfilm, „für Männer, die gerne schönen Frauen dabei zuschauen, wie sie böse Dinge tun.“Wie jedes Jahr treffen sich fünf Jugendfreundinnen zu einem gemeinsamen Wochenende. Südfrankreich, Ausspannen in völliger Idylle. Als jedoch ein Mann nachts in das Haus eindringt, gerät der Kurzurlaub verdammt aus den Fugen. Ein Film für Frauen, Freundinnen und, so Regisseur Olaf Kraemer über seinen Debütfilm, „für Männer, die gerne schönen Frauen dabei zuschauen, wie sie böse Dinge tun.“

Aus dem Verlagskatalog der MCDP International UG sicherte sich die Filmproduktion einen Teil des Soundtracks, der dem Film die musikalische Begleitung gibt. Regisseur Olaf Kraemer, selbst Musiker, hat sich auf seiner Suche nach außergewöhnlicher Musik, die die Dramaturgie des Films unterstützt, für ein Werk von „Lola Red“ (Johnny Rides) entschieden.


Continue reading ‚5 FRAUEN‘

The Prison Band – Heavy Tool Guys


CD-/Download-Album „Heavy Tool Guys“ von The Prison Band. Release date CD: 20.03.2015, Release date Digital: 28.08.2015; Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Vor acht Jahren gründeten vier junge Ungarn eine Rockabilly-Band, heute bespielen sie als „The Prison Band“ ganz Europa. Auf ihrer Tour spielen sie nicht nur Rockabilly-Klassiker, sondern interpretieren auch Songs von Ricky Martin bis zu AC/DCA neu. Ebenso kreieren Sie selbst geschriebene Songs. Oft teilen sie sich die Bühne mit bekannten Größen der Szene wie The Matchbox, The Jets, Johnny And The Roccos, The Lennerockers etc. 2013 waren sie Stargast in der ungarischen TV-Show ESC Eurovision Song Contest und performten Ihren Hit, Toto Cutugno‘s L’Italiano, im Rockabillystil.
Continue reading ‚The Prison Band – Heavy Tool Guys‘