Tag Archive for 'Kurt Gasser'

WIKU – Faces


Soeben ist das neue Album „Hands“ der Filmkomponisten WIKU (Schweiz) erschienen. Release date Digital: 27.01.2017
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Faces“ ist ein atmosphärischer Soundtrack, inspiriert von musikalischen Glanzlichtern der 1970er bis 1990er Jahre. Frisch und fetzig produziert für die Hörer-Generationen der Jahrtausendwende des 21. Jahrhunderts verschafft er ihnen Adrenalinschübe. Das Album verbindet musikalische Gesichter unterschiedlicher Stile von Easy Listening Pop, Film Noir, Eroticdance und Meditations-Pop.
Melodiöse Pianos, kreativ-dramatische Synths, rhythmische Trommeln, fetzige Gitarren, das Ganze vermischt mit Originalgeräuschen und Chorpassagen ergibt ein Prachtwerk an kompositorischen Schaffen.
Continue reading ‚WIKU – Faces‘

WIKU – Hands


Soeben ist das neue Album „Hands“ der Filmkomponisten WIKU (Schweiz) erschienen. Release date Digital: 02.12.2016
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Begeben Sie sich in die Hände der Schweizer Soundtüftler WIKU. Mit ihrem 4. Album liefern sie 11 eingängige Easy-Listening Pop-Songs in gewohnt hoher Soundqualität.
„Midnight“ ist ein sympathisch positiv geladener Pop-Song im Saxophon-Bigband-Stil, der zum Tanzen einlädt und an einen Standard lateinamerikanischen Dance Song erinnert. Als starker Opener eröffnet er das Album „Hands“ und hebt sich stilistisch als perfekt produzierter Dance-Pop Song von den anderen Kompositionen des Albums ab. Für ihre Fans spielte WIKU zudem auf einer Single-Auskopplung eine 2016-Mix-Version des Hits neu ein.
Continue reading ‚WIKU – Hands‘

Staatsdurchquerende Schweizer Popmusik

Download-Single „Uf d‘Nase bin i gheit“ von Transit. Release date Digital: 30.03.2012.
Weitere Informationen erhalten Sie demnächst hier.

Transit (von lat. trans „durch“, ire „gehen“) steht u.a. für einen den Staat durchquerenden (Transit)-Verkehr.

Die musikalische Erfolgskarriere der Brüder Heinz, Kurt und Willi Gasser begann 1972, als die Schweizer Künstler mit ihrer gegründeten „Dave Hard“ Tanz- und Unterhaltungsband mehr als eine Dekade lang auf Welttournee gingen. 1985 löste sich die aus vier Musikern bestehende Band auf. Die Brüder Kurt und Willi verstärkten ihre Produzententätigkeit und gelten als Pioniere des schweizerischen Mundart-Pops der 80er Jahre. So produzierten sie nach „Dave Hard“ auf ihrem Label „Stöckli-Records“ unter den Projektnamen „Transit“, „Kopfhörer“ und „Gasser-Clan“ mehrere Mundart-Popalben und legten damit zudem ihren neuen Schwerpunkt auf Eigenkompositionen.
Continue reading ‚Staatsdurchquerende Schweizer Popmusik‘

Digiprove sealCopyright protected © 2012

40th Anniversary: Dave Hard Band (1972 – 2012)

HELD300Download-Single „I By ‚Ne Unglücksrab“ von Dave Hard Band. Release date Digital: 30.03.2012.
Weitere Informationen erhalten Sie demnächst hier.

Die musikalische Erfolgskarriere der Brüder Heinz, Kurt und Willi Gasser begann 1972, als die Schweizer Künstler mit ihrer gegründeten „Dave Hard“ Tanz- und Unterhaltungsband mehr als eine Dekade lang auf Welttournee gingen. 1985 löste sich die aus vier Musikern bestehende Band auf. Die Brüder Kurt und Willi verstärkten ihre Produzententätigkeit und gelten als Pioniere des schweizerischen Mundart-Pops der 80er Jahre. So produzierten sie nach „Dave Hard“ auf ihrem Label „Stöckli-Records“ unter den Projektnamen „Transit“, „Kopfhörer“ und „Gasser-Clan“ mehrere Mundart-Popalben und legten damit zudem ihren neuen Schwerpunkt auf Eigenkompositionen.


Dave Hard Band
Continue reading ’40th Anniversary: Dave Hard Band (1972 – 2012)‘

Digiprove sealCopyright protected © 2012

Gasser-Clan: Irgend E Traum Muess Me Ha

HELD304Download-Album „Irgend E Traum Muess Me Ha“ von Gasser-Clan. Release date Digital: 05.11.2010.
Weitere Informationen erhalten Sie demnächst hier.

Die musikalische Erfolgskarriere der Brüder Heinz, Kurt und Willi Gasser begann 1972, als die Schweizer Künstler mit ihrer gegründeten „Dave Hard“ Tanz- und Unterhaltungsband mehr als eine Dekade lang auf Welttournee gingen. 1985 löste sich die aus vier Musikern bestehende Band auf. Die Brüder Kurt und Willi verstärkten ihre Produzententätigkeit und gelten als Pioniere des schweizerischen Mundart-Pops der 80er Jahre. So produzierten sie nach „Dave Hard“ auf ihrem Label „Stöckli-Records“ unter den Projektnamen „Transit“, „Kopfhörer“ und „Gasser-Clan“ mehrere Mundart-Popalben und legten damit zudem ihren neuen Schwerpunkt auf Eigenkompositionen.
Continue reading ‚Gasser-Clan: Irgend E Traum Muess Me Ha‘

Digiprove sealCopyright protected © 2012

Gasser-Clan: Schweizer Pop-Pioniere

HELD301Download-Album „Blyb doch so…“ von Gasser-Clan. Release date Digital: 29.10.2010.
Weitere Informationen erhalten Sie demnächst hier.

Die musikalische Erfolgskarriere der Brüder Heinz, Kurt und Willi Gasser begann 1972, als die Schweizer Künstler mit ihrer gegründeten „Dave Hard“ Tanz- und Unterhaltungsband mehr als eine Dekade lang auf Welttournee gingen. 1985 löste sich die aus vier Musikern bestehende Band auf. Die Brüder Kurt und Willi verstärkten ihre Produzententätigkeit und gelten als Pioniere des schweizerischen Mundart-Pops der 80er Jahre. So produzierten sie nach „Dave Hard“ auf ihrem Label „Stöckli-Records“ unter den Projektnamen „Transit“, „Kopfhörer“ und „Gasser-Clan“ mehrere Mundart-Popalben und legten damit zudem ihren neuen Schwerpunkt auf Eigenkompositionen.
Continue reading ‚Gasser-Clan: Schweizer Pop-Pioniere‘

Digiprove sealCopyright protected © 2012